top of page
Suche
  • miriamhalter

Wer an seinem Platz ist...

Dieser Anfang löst einige negative Gefühle bei mir aus, obwohl sein Ende scheinbar positiv endet mit: "tut immer etwas bedeutsames"


Mir wiederstrebt diese Aussage. "Wer" ausser mir kann sagen wo mein Platz ist? Und wieso sprechen wir nicht von einer Mehrzahl?


Mein Platz ist jederzeit dort, wo ich mich wohl fühle und ich mich entfalten kann. Und wenn ich gerade nicht an meinem Platz bin, kann das sehr #bedeutsam für mich und meine Umwelt sein. Es gibt mir bei Fehlentscheidungen die Möglichkeit über mich hinauszuwachsen, aus meiner persönlichen Komfortzone raus zu kommen und neues dazu zu lernen.


Also schliesse ich daraus, dass ich zu #jederzeit an meinem Platz bin und in dem Fall jederzeit etwas bedeutsames mache.


Es gibt verschiedene Aspekte in meinem Leben. Da ist mein Partner, unsere Kinder, meine Herzensmenschen, die Arbeit im Verein und noch vieles und viele mehr. Ich wünsche mir sehr, dass ich in jedem Aspekt mit meinem Tun bedeutsam und bereichernd bin - für meine Mitmenschen und mich selbst.


Wie siehst du das?

Hast du deinen Platz oder hast du mehrere Plätze?


In tiefem Vertrauen, Miriam


28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page